Behindertenbehandlung am Klinikum

Bereits seit Jahren werden durch uns im Klinikum Passau zahnärztliche Behandlungen von Behinderten in Vollnarkose durchgeführt. Die Betreuung von behinderten Patienten liegt uns besonders am Herzen, ist aber nicht uneingeschränkt im Rahmen einer ambulanten Versorgung in unserer Praxis möglich. Füllungstherapien und chirurgische Eingriffe werden daher meist in ambulanter Intubationsnarkose vorgenommen; diese Vorgehensweise sorgt für Stressfreiheit aller Beteiligten und Sicherheit aufgrund der optimalen ärztlichen Betreuung.

Behinderten­behand­lung am Klinikum

Bereits seit Jahren werden durch uns im Klinikum Passau zahnärztliche Behandlungen von Behinderten in Vollnarkose durchgeführt. Die Betreuung von behinderten Patienten liegt uns besonders am Herzen, ist aber nicht uneingeschränkt im Rahmen einer ambulanten Versorgung in unserer Praxis möglich. Füllungstherapien und chirurgische Eingriffe werden daher meist in ambulanter Intubationsnarkose vorgenommen; diese Vorgehensweise sorgt für Stressfreiheit aller Beteiligten und Sicherheit aufgrund der optimalen ärztlichen Betreuung.

Gesundheitstipp

Fluorid gibt es auch in Nahrungsmitteln

Fluorid schützt die Zähne vor Karies. Dieses Mineral kommt auch natürlich in Nahrungsmitteln vor. Leider ist es in unserer Gegend (ähnlich dem Jod) zu gering in der Nahrung angereichert, um unsere Zähne wirkungsvoll zu schützen. Verwenden Sie daher Speisesalz mit Fluorid (und Jod).

Sprechzeiten

  • Mo
    8.00 - 12.00 Uhr | 14.00 - 18.30 Uhr
  • Di
    8.00 - 12.00 Uhr | 14.00 - 18.30 Uhr
  • Mi
    8.00 - 12.00 Uhr | 14.00 - 18.30 Uhr
  • Do
    8.00 - 12.00 Uhr
  • Fr
    8.00 - 12.00 Uhr | 13.00 - 17.00 Uhr
  • Sa
    nach Vereinbarung

Kontakt

Zahnarzt Dr. Franz Kunrath
Weidenecker Str. 1a
94113 Tiefenbach
Tel: 08509 - 33 03
Fax: 08509 - 93 76 10

Karriere

Wir bedanken uns für diese Anerkennung.